Hütten
Läntahütte SAC, 2090 m.ü.M.

Meier Thomas (Hüttenwart)
08.10.2014
(allgemeine Informationen)
17.10.2014
(aktuelle Verhältnisse)
34671 mal angezeigt
Hilfe Mail Funktionen

Detail

Läntahütte SAC, 2090 m.ü.M.
Meier Thomas
081 935 17 13 (bei unterbrochener Telefonverbindung wählen sie über Satellit 00870772249773)
081 935 14 05
Funktion "Mail an Hüttenwart schreiben" steht nur für registrierte, eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
CH - Graubünden
722960 | 155730 (Schweiz)
46:32:30:N | 9:2:30:E
LK 1253 Olivone / LK 266 S Valle Le

Zustieg

Keine ÖV-Haltestellen hinterlegt

Gipfel der Umgebung

map.geo.admin.ch Karten anzeigen

Aktuelle Verhältnisse (17.10.2014)

Nach einem trockenen und zum Teil sonnigen Donnerstag ist es heute Freitag bei durchziehenden Wolken sonnig und mild. Die Verhältnisse für die meisten Bergaktivitäten sind sehr gut, in Höhenlagen oberhalb von 2800 Metern beginnt der Neuschnee. Rheinwaldhorn, Güferhorn und Grauhorn sowie die hochalpinen Gletscherlagen oberhalb von 3000 Metern sind bereits hochwinterlich eingeschneit.
Unsere Gäste sind heute auf dem Hüttenweg, am Passo Soreda und am Pizzo Cassinello unterwegs.
Bis und mit Saisonende gute Touren- und Wetterverhältnisse. Insbesondere für Bergwanderungen und Klettertouren sind die derzeitigen Verhältnisse perfekt.
BEWARTUNG SOMMER 2014
Die Hütte ist noch bis zum Sonntag 19. Oktober 2014 offen und bewartet. Kommende Woche sind wir von Montag bis Mittwoch tagsüber mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Gäste die gerne noch übernachten möchten sind willkommen, reservieren aber bitte frühzeitig und stellen sich auf einen langen Hüttenweg ein. Denn ab Montag 20. Oktober ist die Strasse von Vals nach Zerfreila wegen Unterhaltsarbeiten im Rotabärgtunnel geschlossen. Die Wanderzeit von Vals Dorf zur Länta-Hütte beträgt 5 Stunden!

Das engagierte Hüttenteam mit Thomas Meier, Beatrice Trachsel und Tanja Hofstetter heissen Euch auf der Länta-Hütte bis zum Schluss herzlich willkommen. Für Gourmets: Zum reichhaltigen Angebot aus Küche und Keller gibt es jetzt während der Jagdzeit aromatische Hirsch- und Gemswürste und der Alpkäse vom Juli hat einen herrlichen Reifegrad.

NEUE KLETTERROUTEN AM ZERVREILAHORN
wurden auf das 100 Jahre Jubiläum der Länta-Hütte hin eingerichtet. Der "Südgrat" und "Alphornklänge" bieten Kletterspass in bestem Gneis und äusserst attraktiver Umgebung.

GLETSCHERPFAD LÄNTA
Ein neuer Prospekt und acht ausgewählte Standorttafeln führen durch die urtümliche Naturlandschaft des Läntatals zur Zunge des Läntagletschers. Die markierte Alpinwanderroute wurde diesen September von Schülern der Stadtschule Kreuzlingen im Bereich des Gletschervorfeldes komplett saniert und überarbeitet.

WORK AND CLIMB LAGER Herbst 2014
Das SAC Work and Climb Herbstlager vergangene Woche war ein Riesenerfolg. Der Bergweg über das Furggelti ist komplett neu markiert und der letzte Abschnitt des Hüttenwegs von der Lampertschalp zur Länta wurde für gute Mountainbiker durchgehend fahrbar ausgebaut. Ein herzliches Dankeschön an die hoch motivierten TeilnehmerInnen und an Bergführer Wendelin Schuler für das sensationelle Kletterprogramm.

SAISONSCHLUSS Wochenende vom 18.-19. Okt. 2014
Vielleicht müsste man es "Länta-Unplugged" nennen, denn Gitarre und Stimme von Benny Hofstetter brauchen keine Verstärkung. Mit feinem Gourmetessen am Samstagabend und einer langer Nacht in den Sonntag. Die Hütte ist am Samstagabend komplett ausgebucht!

DAS HÜTTENJAHR 2014 brachte der Länta viel Schnee und Sonnenschein in der Skitourenzeit und nicht wenig Regen im Sommer. Trotzdem, oder gerade deshalb, schauen wir auf das erfolgreichste Hüttenjahr in der Geschichte der Länta zurück. Noch nie haben uns im Winter und Sommer so viele Gäste besucht, trotz manchmal schwierigster Wetter- und Tourenbedingungen. Ein herzliches Dankeschön an alle treuen Gäste sagen das Team der Länta-Hütte und die Sektion Bodan vom Schweizer Alpen-Club.

Aktuell machbare Touren (17.10.2014)

Aktivitäten und Ausflüge mit guten Verhältnissen:

- Wanderung zur Länta-Hütte über die Lampertschalp
- Alpine Wanderung zum Läntagletscher
- Bergwanderung über das Furggelti
- Bergwanderung zum Passo Soreda
- Klettern im Klettergarten Länta
- Klettern zwischen der Lampertschalp und dem Zervreilasee
- Klettern am Zerfreilahorn
- Bouldern im Läntatal und auf der Länta-Hütte SAC

GRUNDSÄTZLICH vor der Tour von zu Hause aus den Wetterbericht checken, aber auch nicht schon beim ersten Regentropfen verzagt an Rückkehr oder Tourenabbruch denken. Die Tage, wo wirklich nichts geht, lassen sich an einer Hand abzählen. Gut ausgerüstet und richtig terminiert, kommt man in den Bergen schnell einmal richtig weit. Und die alternative und einfachere Route, wenn es mal wirklich brennt, gibt es meistens auch.

Allgemeine Informationen

33 (bewartet)    16 (unbewartet)
für grössere Ansicht klickenfür grössere Ansicht klickenfür grössere Ansicht klickenfür grössere Ansicht klickenfür grössere Ansicht klickenfür grössere Ansicht klicken
J F M A M J J A S O N D
J F M A M J J A S O N D
ja teilweise nein
bewartet: nein / unbewartet: ja
ja
kein Empfang
Share |