TourenFührer - Gipfel

Chingstuel, 2118 m.ü.M.

Abo-User  Sputnik (Tourengänger)
Sputnik
03.05.2010, 19:09
3832 mal angezeigt
Hilfe Mail Funktionen PDF Ausdruck GPX-Datei fürs GPS herunterladen Beitrag positiv bewerten Beitrag zu meinen Favoriten im Mein Bereich hinzufügen   Bild hinzufügen Route hinzufügen Gipfel bearbeiten

aktuelle Version

alle Versionen
Chingstuel, 2118 m.ü.M.
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
46:46:10:N | 8:12:24:E     658663 | 180094 (Schweiz)
    Käserstatt (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
    Mägisalp (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
    Hasliberg Wasserwendi, Dorf (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
    Hasliberg Hohfluh, Dorf (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
    Lungern (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
    ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
    Wettervorhersage für Chingstuel (Quelle: meteomedia.de)
    Der auf der Grenze Bern-Obwalden gelegene Chingstuel (2117,6m) ist der Kulminationspunkt der Kette Gibel-Chingstuel-Hohbiel die das Kleine Melchtal in Süden abschliesst. Südlich der Kette liegt die Gemeinde Hasliberg. Gegen Norden fällt der Chingstuel in wilden grasdurchsetzten Felswänden in den hinteren Talkessel vom Kleinen Melchtal ab. Im Süden reichen mässig steile Grashänge bis zum Grat hinauf. Gegen Westen ist der Chingstuel durch den Schoneggpass (1953m) vom Gibel (2035,8m) getrennt. Im Südosten setzt sich der Grat vom Gipfel über die Schrundbalm (2035m) zum Hohbiel (2037,4m) fort. Der Berg wird eher selten besucht, doch bietet er eine sehr schöne Aussicht. Sehr lohnenswert ist eine Überschreitung vom Gibel zu Hohbiel, der Grat ist stellenweise luftig aber nicht besonders schwierig (T3).
    map.geo.admin.ch Karten anzeigen
    Share |